Sylvia Dellinger - Psychotherapie HPG, S-MH Linkshänderberatung

 

94447 Plattling, Landauer Str. 89, Tel. 09931 - 98 27 132

 

 

©2000 - 2015 Sylvia Weber

 

Linkshänderberatung Erwachsene

 

- Abklärung der Händigkeit                                                                                        

                                                            

Nicht wenige umgeschulte Linkshänder erinnern sich nicht an eine Umschulung. Entweder wurde sie verdrängt, weil sie

 

nicht zu ertragen ist. Oder die Umschulung war das Ergebnis eines sehr früh begonnenen Erziehungsprozesses:

 

Hin zur richtigen Hand, zur schönen Hand. Weg vom Anderssein, vom Verkehrtsein, vom Linkshändigsein eben.

 

Besonders Kinder können nicht leben ohne Liebe, deshalb tun sie alles dafür.

 

 

Umgeschulte Linkshänder ohne Erinnerung an eine Umschulung ...

 

- fühlen sich manchmal wie magisch vom Thema Linkshändigkeit angezogen

 

- fühlen sich oft als „Beidhänder“

 

- können manches unerklärlicherweise mit links besser als mit rechts

 

- leiden meist an Umschulungsfolgen, oder an der Überkompensation derselben (wirken sehr angestrengt)

 

Für sie kann die Händigkeitsabklärung eine Tür öffnen zu einem neuen Selbstverständnis.

 

Der konkrete Ablauf ist prinzipiell vergleichbar mit der Testung eines Kindes, jedoch angepasst an die Gegebenheiten bei Erwachsenen. Naturgemäß braucht die Erfassung der Vorgeschichte mehr Zeit, da die gesamte bisherige Lebensgeschichte erfasst wird mit dem Schwerpunkt auf mögliche primäre und sekundäre Umschulungsfolgen. Die standardisierte Beobachtung des Handgebrauchs bei verschiedensten Tätigkeiten enthält bei mir auch wesentlich mehr Gesprächsanteil, da ein spontanes Hantieren in der Testsituation für Erwachsene oft sehr schwer ist.

 

Die Abklärung der Händigkeit eines Erwachsenen dauert etwa 2 Stunden.