LINKS  – IMPRESSUM & DATENSCHUTZ – © COPYRIGHT SYLVIA DELLINGER 2017

 

 

Sylvia Dellinger  

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Linkshänderberatung nach Dr. Sattler

 

 

 

Die Folgen der Umschulung

 

Durch das Schreiben mit rechts können sich folgende Problembereiche entwickeln, die bei Kindern aufgrund der ähnlichen Symptomatik oft fälschlicherweise zu einer AD(H)S Diagnose führen:

- tagesformabhängige Konzentrationsprobleme (im Unterrricht hibbelig werden oder still vor sich hin träumen)

- Gedächtnisprobleme (bei Stress z.B. in Prüfungen Neigung zu Blackout)

- Sprachstörungen (Stammeln, Stottern, unter Stress Wortfindungsprobleme )

- tagesformabhängige Lese- und/oder Rechtschreibprobleme (stockendes Lesen - zögern gerne bei b und d, viele Flüchtigkeitsfehler, Spiegelschrift u.a. Verdreher/Vertauscher z.B. beim Rechnen 45 mit 54 o.ä.)

- Rechts - Links - Unsicherheit (wieder besonders unter Stressbedingungen auch noch bei Erwachsenen)

- feinmotorische Störungen (langsames und verkrampftes Schreiben)

- Probleme mit Selbstbewusstsein, Selbstwert, Selbstsicherheit

- Überkompensation (Ausgleich von Defiziten durch große Anstrengungsbereitschaft)

- Neigung zu psychosomatischen Erkrankungen (besonders Migräne, Schreibkrampf, Schulter/Nacken/Rückenprobleme, Magen/Darm usw.)